Abschied in der Eifel – Zum ersten…!

Veröffentlicht: 18. März 2013 in Eisenbahn
Schlagwörter:, ,

Für den Hobbyeisenbahner stehen die größten Abschiede in Bezug auf sein Hobby im Dezember an. Denn dann ist alljährlicher Fahrplanwechsel in ganz Europa. Und im Dezember 2013 steht der Abschied von den Triebwagen der Baureihen 628 und 644 auf den Strecken des Kölner Dieselnetzes an, welches aus der Voreifelbahn, der Aggertalbahn und der Eifelstrecke (mit RE- und RB-Zügen) besteht. Die mehr oder minder altehrwürdigen Triebwagenbaureihen werden dann durch fabrikneue Alstom Coradia LINT 54 und 81 ersetzt.

Bis dahin sind noch einige Monate Zeit, während derer Abschied genommen werden kann. Und die erste Gelegenheit dazu nutzte ich am 16. März 2013, an dem ich mich in Mechernich aufhielt und einige Motive umsetzte:

20130316-014

RE 12080 nach Köln Messe/Deutz steht in Mechernich zur Abfahrt bereit.

RE 12080 nach Köln Messe/Deutz steht in Mechernich zur Abfahrt bereit.

Ca. zwanzig Minuten später fährt DB 928 673 als RE 12083 nach Trier Hbf mitten durch die Eifelstadt.

Ca. zwanzig Minuten später fährt DB 928 673 als RE 12083 nach Trier Hbf mitten durch die Eifelstadt.

Während die Eifelstrecke in der Ortsmitte mehrfach höhengleich Straßen kreuzt, findet sich am östlichen Ortsrand eine Fußgängerbrücke:

Für die RB 11419 nach Kall ist eine Doppeltraktion mit DB 644 529 eingeteilt.

Für die RB 11419 nach Kall ist eine Doppeltraktion mit DB 644 529 eingeteilt.

Kurz nach ihrer Abfahrt in Mechernich fährt DB 644 034 als RE 10186 Richtung Köln Messe/Deutz.

Kurz nach ihrer Abfahrt in Mechernich fährt DB 644 034 als RE 10186 Richtung Köln Messe/Deutz.

Hinter der Fußgängerbrücke ist Mechernich quasi zuende – also wieder zurück Richtung Bahnhof:

DB 644 527 erreicht als RE 10177 den Bahnhof Mechernich.

DB 644 527 erreicht als RE 10177 den Bahnhof Mechernich.

Dort steht DB 644 049 als RE 12086 Richtung Köln bereit.

Dort steht DB 644 049 als RE 12086 Richtung Köln bereit.

Für mich ging die Fahrt noch kurz weiter nach Kall, Scheven bietet sich geradezu an. Nur eben nicht bei diesem Wetter… Im Rheinland hatte die Sonne geschienen, in der Eifel war das anders. Und so bestieg ich dann in Kall die RB und fuhr zurück nach Köln…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s