Es geht weiter! Am Ende des ersten Teils hatte ich ja die späte Ankunft in Strasbourg beschrieben, und am nächsten Morgen ging es recht früh wieder raus, um das eigentliche Reiseziel zu erwischen…:

20130510-107 Den Rest des Beitrags lesen »

Es ist mal wieder Zeit für einen Reisebericht! Diesmal ging es für mich in erster Linie ins schöne Elsass, wobei ich mir vorher noch einen Abstecher nach Belgien erlaubte. Aber seht selbst:

20130509-047 Den Rest des Beitrags lesen »

Länger als ursprünglich geplant war die Pause, die nun zwischen den beiden Teilen des London-Beitrages entstanden ist… Heute soll es jedoch den zweiten und damit letzten Teil geben, der die beiden anderen Tage des London-Besuchs behandelt und nicht nur Bahn-Bilder enthält, sondern auch die gummibereifte Konkurrenz zeigt…

20121102-156

Den Rest des Beitrags lesen »

Was will man schon in England, da regnet es doch immer… Solche oder ähnliche Vorurteile über die nordwestlich liegende Insel haben bestimmt viele. Und, zugegebenermaßen, auch ich war nicht frei von ihnen – bis zum November 2012.

Da verschlug es mich für einen Citytrip drei Tage in die britische Hauptstadt, und siehe da, es waren drei sonnige Tage. Etwas, was man in den folgenden fünf Monaten nur noch selten erleben durfte…

Bevor es hier so richtig losgeht, folgender Hinweis: Es werden auf dieser Seite zwei Teile erscheinen, die vom Eisenbahn-, Underground- und Busverkehr in London sowie von der Regent Street Motor Show handeln, welche am letzten Tag des Aufenthalts stattfand. (Mehr oder weniger) Parallel dazu werden auf RoyZieroldPhotography einige Bildberichte erscheinen, die sich mit den sonstigen, nicht verkehrsbelasteten Bildern befassen.

20121101-295

Den Rest des Beitrags lesen »

Abschied in der Eifel – Zum ersten…!

Veröffentlicht: 18. März 2013 in Eisenbahn
Schlagwörter:, ,

Für den Hobbyeisenbahner stehen die größten Abschiede in Bezug auf sein Hobby im Dezember an. Denn dann ist alljährlicher Fahrplanwechsel in ganz Europa. Und im Dezember 2013 steht der Abschied von den Triebwagen der Baureihen 628 und 644 auf den Strecken des Kölner Dieselnetzes an, welches aus der Voreifelbahn, der Aggertalbahn und der Eifelstrecke (mit RE- und RB-Zügen) besteht. Die mehr oder minder altehrwürdigen Triebwagenbaureihen werden dann durch fabrikneue Alstom Coradia LINT 54 und 81 ersetzt.

Bis dahin sind noch einige Monate Zeit, während derer Abschied genommen werden kann. Und die erste Gelegenheit dazu nutzte ich am 16. März 2013, an dem ich mich in Mechernich aufhielt und einige Motive umsetzte:

20130316-014

Den Rest des Beitrags lesen »

Mit Traditionen ist das ja so eine Sache: wie oft muss man etwas wiederholen, dass es zur Tradition wird? Egal, zumindest steht seit einiger Zeit zum Jahresbeginn ein Tagesausflug nach Dresden an. So natürlich auch 2013. Und er begann sogar mit Sonne…:

20130104-233

Den Rest des Beitrags lesen »

Hin und wieder passen manche Termine einfach sehr gut zusammen. Und so ließ sich eine notwendige Dienstreise nach Berlin flugs privat um ein Wochenende verlängern, um sich nach einem halben Jahr Abwesenheit mal wieder dem Berliner Nahverkehr zu widmen. Und was passte besonders dazu? 111 Jahre U-Bahn wurde als Jubiläum groß gefeiert, und zwischen Potsdamer Platz und dem U-Bahn-Museum am Olympia-Stadion verkehrte ein A1-Sonderzug.

20130223-063

Den Rest des Beitrags lesen »

Chemnitz: Drin im Hauptbahnhof

Veröffentlicht: 3. März 2013 in Chemnitz, Eisenbahn, Stadtverkehr

Seit dem 15. Februar ist es soweit: Chemnitzer Straßenbahnen halten nicht mehr nur vor, sondern nun auch im Hauptbahnhof. Im Rahmen des sogenannten Chemnitzer Modells fahren die Straßenbahnen über eine 1150 Meter lange Neubaustrecke in den Hauptbahnhof ein, wo sie vorerst enden werden. Zukünftig wird sogar die Durchfahrt durch eine Öffnung in der Gebäudefront möglich werden.

Die Eröffnung wurde am 15.Februar groß gefeiert, wobei die folgenden Bilder entstanden sind:

20130215-030

Den Rest des Beitrags lesen »

Auf der Liste der noch zu besuchenden deutschen Städte mit elektrischem Nahverkehr (sprich Straßenbahn und O-Bus) stand bis gestern auch das sachsen-anhaltinische Dessau, welches für die Bauhaus-Schule und das Wörlitzer Gartenreich bekannt ist.

In dieser 85000 Einwohner zählenden Stadt besteht auch ein kleiner, aber moderner Straßenbahnbetrieb mit drei Linien, der im Planbetrieb ausschließlich mit teilniederflurigen Bombardier Flexity Classic abgewickelt wird:

20130211-091

Den Rest des Beitrags lesen »

Ein früher Start sichert einen erlebnisreichen Tag. Getreu diesem Motto ging es am ersten Samstag des Jahres 2013 auf Sachsen-Ticket-Tour in Richtung Ostsachsen. Die Busfahrt zum Bahnhof musste ausfallen, da der erste Stadtbus samstags erst halb neun zur Stadtrundfahrt aufbricht. Und so musste der Weg zum Bahnhof im Nieselregen zu Fuß zurückgelegt werden.

20130105-264

Den Rest des Beitrags lesen »